Tagung des Bundesverband Theaterpädagogik »Stop Separating!«

Vom 24. bis 26. November 2017 veranstaltet der Bundesverband Theaterpädagogik (BuT) unter dem Titel „Stop Separating!“ seine Herbsttagung in Frankfurt/Main. Erstmals veranstalten der BuT und der Bundesverband Theater in Schulen (BVTS) eine gemeinsame Tagung, die Theaterpädagog*innen und Theaterlehrer*innen miteinander in einen konstruktiven und kreativen Austausch bringen und Kooperationen fördern will. Workshops, angeleitet von Theaterpädagog*innen und Theaterlehrer*innen und Präsentationen sollen inhaltlich-methodische Impulse geben.
Auch die jeweiligen Aus- und Weiterbildungsstandards werden vorgestellt und Visionen einer Schule entworfen, die theatrales Lernen als beispielhafte Lernkultur begreift.
Diese Themen sollen u. a. behandelt werden:
• Vorurteile, Hindernisse, Ängste zwischen Theaterlehrer*innen (TL) und Theaterpädagog*innen (TP)
• Mindeststandards in den jeweiligen Weiterbildungsangeboten
• Kooperation von Schule und Theaterpädagogik — Best Practice
• Schlachten heiliger Kühe: Das »Problem« der Benotung
• Wo dürfen Theaterpädagog*innen sich in der Schule betätigen und wo nicht?

Weitere Informationen online.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>